Matte Arbeitsplatten vs. Glänzende Arbeitsplatten: Was ist der Unterschied?

Geschrieben von Nicolette Patton | Besprochen von Johnathan Brewer

Stillleben einer stilvoll renovierten modernen Küche mit Herd und Tresen Arbeitsplatten sind ein dominierendes Element in der Küche, sowohl in Bezug auf die Funktion als auch auf die Ästhetik, und die Auswahl der perfekten Option für Ihren Raum ist eine wichtige Entscheidung. Zu den Variablen, die bei der Auswahl eines Arbeitsplattenmaterials zu berücksichtigen sind, gehört der Glanzgrad der Oberfläche, der in der Regel entweder als glänzend, d. h. in einem Maße glänzend, das das Licht mit deutlichen Glanzpunkten reflektiert, oder als matt beschrieben wird, wobei die Oberfläche eine leichte Textur aufweist, die das Licht auf eine weiche Art und Weise streut, ohne dass Glanzpunkte entstehen. Matte Oberflächen, die das reflektierte Licht streuen, werden manchmal als geschliffen oder gebürstet bezeichnet, wenn es sich um Granitarbeitsplatten handelt, oder als Beton- oder Lederoberflächen, wenn es sich um Arbeitsplatten aus technischem Stein (Quarz) handelt.Hier sind einige Dinge, die bei der Wahl zwischen glänzenden und matten Oberflächen zu beachten sind.

Matte Arbeitsplatten

Glänzende Arbeitsplatten vs. matte Arbeitsplatten: Die wichtigsten Unterschiede

Viele Arbeitsplattenmaterialien sind sowohl in glänzendem als auch in mattem Zustand erhältlich, und jeder Glanz hat seine Vor- und Nachteile. Ganz gleich, ob Sie sich für Laminat, Keramikfliesen, Naturstein oder Quarzstein wie Silestone oder Cambria entscheiden, jedes Material kann sowohl in glänzenden als auch in matten Ausführungen erhältlich sein.

Glänzende Arbeitsplatten

Matte Arbeitsplatten

Licht wird in hellen Lichtern reflektiert Reflektiertes Licht wird gestreut
Flecken und Verschmutzungen sind leicht zu erkennen Flecken und Verschmutzungen sind weniger sichtbar
Gängigste Oberfläche für Granit, Marmor, Kunststein Gängige Oberfläche für Laminat-Arbeitsplatten
Einigermaßen erschwinglicher für einige Materialien Einigermaßen teurer für einige Materialien

Erscheinungsbild

Der wichtigste Unterschied zwischen glänzenden und matten Arbeitsplatten liegt in der Reflexionsqualität.

Glänzende Arbeitsplatten

Glänzende Arbeitsplatten sind stark reflektierend, so dass Sie mit einer starken Blendung durch die Küchenbeleuchtung rechnen müssen, die in diesen aufgabenorientierten Räumen meist hell und reichlich ist. Manche Menschen empfinden jedoch die Blendung durch glänzende Arbeitsplatten als unangenehm. So schön sie auch sind, wenn sie poliert und in perfektem Zustand gehalten werden, neigen glänzende Arbeitsplatten dazu, Kerben und Kratzer in ihren reflektierenden Oberflächen zu zeigen. Wenn Sie eine hochglänzende Oberfläche wünschen, dann sind hochwertiger Edelstahl, Granit, Marmor oder Kunststein die Materialien, die Ihnen die meisten Möglichkeiten bieten.

Matte Arbeitsplatten

Matte Arbeitsplatten reflektieren viel weniger als glänzende Oberflächen. Viele Menschen bevorzugen die sanftere Reflexion von matten Arbeitsplatten (manchmal auch als geschliffene Oberflächen bekannt). Wenn Sie die subtilere Lichtstreuung einer matten Oberfläche bevorzugen, haben Sie die größte Auswahl an Laminat, festen Oberflächen oder Fliesen. Granit, Edelstahl, Marmor und Kunststein sind zwar auch in matten Oberflächen erhältlich, aber die Auswahl ist möglicherweise geringer und die Kosten etwas höher.

Wasser- und Hitzebeständigkeit

Es gibt keinen Unterschied zwischen glänzenden und matten Oberflächen, was die Wasser- und Hitzebeständigkeit angeht. Diese Unterschiede hängen vom Material selbst ab, nicht von der Oberflächenbeschaffenheit.

Pflege und Reinigung

Die Art des für die Arbeitsplatte verwendeten Materials bestimmt ihr Reinigungs- und Pflegeprofil, unabhängig von der Oberflächenbeschaffenheit, aber es gibt einige feine Unterschiede zwischen glänzenden und matten Oberflächen

Glänzende Arbeitsplatten

Glänzende Arbeitsplatten mit ihrem hohen Reflexionsgrad machen Fingerabdrücke, Flecken und Essensreste leicht sichtbar, so dass sie leicht zu erkennen und zu beseitigen sind. Das bedeutet aber auch, dass jeder Fleck, den Sie übersehen, von jedem aufmerksamen Betrachter leicht erkannt werden kann, wenn Sie Ihre glänzende Arbeitsplatte nicht gründlich schrubben und polieren.

Matte Arbeitsplatten

Matte Arbeitsplatten, die weniger reflektieren, neigen dazu, verschüttete Lebensmittel zu verdecken. Das kann ein Vorteil für das allgemeine Erscheinungsbild Ihrer Küche sein, aber es kann auch dazu führen, dass es schwierig ist, Flecken und kleine Essensreste zu entdecken und zu entfernen.

Langlebigkeit und Wartung

Schrecken Sie nicht davor zurück, das Material mit Hilfe eines Musters im Ausstellungsraum und der Hilfe Ihres Verkäufers zu testen. Nehmen Sie eine Tüte Kartoffelchips und ein Frotteehandtuch mit. Bringen Sie etwas Fett auf Ihre Fingerspitzen und experimentieren Sie mit der Reinigung. So können Sie feststellen, wie pflegeleicht das Material ist und ob matt oder glänzend für Sie am besten geeignet ist.

Glänzende Arbeitsplatten

Glänzende, stark reflektierende Arbeitsplattenoberflächen zeigen Schrammen und Kratzer deutlicher. Das bedeutet, dass die Reinigung etwas aufwändiger ist und Ihre Arbeitsplatte möglicherweise früher ausgetauscht werden muss als eine Arbeitsplatte mit matter Oberfläche, die Kratzer verbergen kann. Bei glänzenden Arbeitsplatten mit fester Oberfläche wie Corian oder Avonite können Kratzer und Schrammen abgeschliffen und herauspoliert werden.

Matte Arbeitsplatten

Matte Oberflächen neigen dazu, Schrammen und Kratzer zu verbergen, was zu einer längeren Lebensdauer Ihrer Arbeitsplatte führen kann. Auch hier ist es bei Mineralwerkstoffen möglich, kleinere Schrammen, Kratzer und Verbrennungen auszuschleifen.

Fleckenbeständigkeit

Die Fleckenbeständigkeit einer Arbeitsplatte hängt von der relativen Porosität des Materials selbst ab, nicht vom Grad des Glanzes. Granit zum Beispiel hat eine höhere Eigenporosität als Kunststein, und sowohl glänzende als auch matte Granitoberflächen müssen versiegelt werden, um sie vollständig fleckenbeständig zu machen.

Glänzende Arbeitsplatten

Glänzende Oberflächen sind in der Regel etwas widerstandsfähiger gegen Flecken als matte Oberflächen, vorausgesetzt, das Material selbst ist entweder von Natur aus wasser- und fleckenbeständig oder es wurde versiegelt, um seine Wasserbeständigkeit zu maximieren.

Glänzende Oberflächen sind vollkommen glatt, und Fleckensubstanzen legen sich eher auf die Oberfläche der Arbeitsplatte, als dass sie in den rauen Strukturen matter Oberflächen eingeschlossen werden. So lässt sich eine polierte und versiegelte Granitarbeitsplatte in der Regel leichter abwischen als eine Specksteinarbeitsplatte, die von Natur aus eine raue, matte Oberfläche hat.

Matte Arbeitsplatten

Abhängig vom Grad der Textur der Arbeitsplattenoberfläche können matte Oberflächen Flecken manchmal etwas hartnäckiger festhalten als glänzende, glatte Oberflächen. Dies ist jedoch im Allgemeinen kein dramatischer Nachteil. Wichtiger ist die relative Fleckenbeständigkeit des Materials selbst, nicht sein Glanz.

Einbau

Es gibt keinen nennenswerten Unterschied zwischen glänzenden und matten Arbeitsplatten, wenn es um die Verlegung geht – es ist die Art des Arbeitsplattenmaterials, nicht sein Glanz, der die Verlegetechniken bestimmt.Bei einigen Materialien erfordert eine hochglänzende Oberfläche jedoch ein zusätzliches Abschleifen und Polieren als letzten Schritt der Verlegung. So werden beispielsweise Arbeitsplatten aus Mineralwerkstoff häufig nass geschliffen und ausgiebig poliert und geschliffen, wenn eine hochglänzende Oberfläche gewünscht wird.

Kosten

Die Kostenunterschiede zwischen den verschiedenen Arten von Arbeitsplattenmaterialien sind weitaus größer als die Kostenunterschiede zwischen glänzenden und matten Oberflächen für ein bestimmtes Arbeitsplattenmaterial. Unabhängig vom Material der Arbeitsplatte kann es jedoch geringfügige Kostenunterschiede zwischen den Oberflächenglanzarten geben.

Glänzende Arbeitsplatten

In einigen Materialkategorien können glänzende Arbeitsplatten günstiger sein als matte Oberflächen, einfach aus Gründen des Angebots. Granit-, Marmor- und Quarzsteinplatten sind in der Regel hochglänzend, so dass Arbeitsplatten aus diesen Materialien in der Regel billiger sind als matte Oberflächen, die zusätzlich geschliffen werden müssen, um eine stumpfe, weniger reflektierende Oberfläche zu erhalten.

Glänzende Oberflächen sind nicht teurer, wenn es sich um Kunststofflaminate oder feste Arbeitsplatten handelt. Bei Mineralwerkstoffen (Corian, Avonite usw.) hängt der Grad der Veredelung einfach davon ab, wie der Hersteller die Oberfläche in der letzten Phase der Installation schleift und poliert. Dieses zusätzliche Polieren wirkt sich im Allgemeinen nicht auf die Kosten der Arbeitsplatten aus.

Matte Arbeitsplatten

Einige Granitverarbeiter können die Oberfläche von Granit abschleifen oder sandstrahlen, um eine matte oder „geschliffene“ Oberfläche zu erzeugen, aber nicht jede Farbe und Art von Granit reagiert gut auf diesen Prozess; einige Steine, die auf diese Weise behandelt werden, sehen unfertig oder sogar schmutzig aus. Einige Arbeitsplattenmaterialien sind einfach nicht mit einer matten Oberfläche erhältlich, obwohl dies früher häufiger der Fall war als heute. Frühere Versionen von Quarz-Arbeitsplatten wurden nur mit glänzender Oberfläche verkauft, aber jetzt ist Quarz zunehmend auch mit mattem Glanz erhältlich – wenn auch manchmal zu einem etwas höheren Preis.

Lebenserwartung

Die tatsächliche Lebensdauer einer Arbeitsplatte hängt im Allgemeinen von der Art des Materials ab, nicht von der Oberflächenbeschaffenheit. Da glänzende Oberflächen jedoch dazu neigen, Schrammen und Kratzer sichtbarer zu machen, könnten sich Hausbesitzer, die auf makellose Arbeitsplatten bestehen, gezwungen sehen, glänzende Oberflächen etwas häufiger auszutauschen.

Das Urteil

Es gibt zwar kleine Leistungsunterschiede zwischen glänzenden und matten Arbeitsplatten, aber die Entscheidung hängt in der Regel von Ihren ästhetischen Vorlieben ab. Mögen Sie die dramatischen, glänzenden Highlights, die eine Küche mit glänzenden, polierten Arbeitsplatten bietet? Oder bevorzugen Sie die subtile Weichheit von matten Arbeitsplatten, die Reflexionen und Glanzlichter herunterspielen?ArtikelquellenBestHome365 verwendet nur hochwertige Quellen, einschließlich von Fachleuten geprüfter Studien, um die Fakten in unseren Artikeln zu belegen. Lesen Sie unseren redaktionellen Prozess, um mehr darüber zu erfahren, wie wir unsere Inhalte auf Fakten prüfen und sie genau, zuverlässig und vertrauenswürdig halten.

  • Matt vs. Glänzend. Michigan Kitchen Distributors (MDK).
  • Matte Oberfläche auf Arbeitsplatten. Der Küchenladen.
  • Ähnliche Beiträge