Das Michigan-Mietobjekt dieser Influencerin ist voll von budgetfreundlichen Upgrades

Geschrieben von Aliyah Rodriguez

Beigefarbenes Wohnzimmer Man muss kein Haus besitzen, um ein Zuhause zu haben. Mit ein bisschen Fantasie und mieterfreundlichen Modernisierungen kann man seine Mietwohnung ganz einfach zu seinem Traumraum machen.Wir stellen Mietwohnungen mit mieterfreundlichen Modernisierungen vor, die dafür sorgen, dass man sich wirklich wie zu Hause fühlt. Natalie Peterson ist eine TikTok-Influencerin, die ein 700 Quadratmeter großes Duplex-Apartment in Grand Rapids, Michigan, mietet.

Meet the Expert

Natalie Peterson ist eine persönliche Assistentin und TikTok-Influencerin. Sie teilt sich ihre Wohnung mit ihrem Hasen Joey und ihrer Katze Rosie.

Was waren die schönsten Fundstücke oder Heimwerkerprojekte in deiner Wohnung? Wie hoch waren die geschätzten Kosten für Ihre Heimwerkerprojekte?

Das meistgefragte Stück in meiner Wohnung ist mein Kamin! Ich habe ihn in der Müllwoche, als alle ihre Wohnungen aufgeräumt haben, am Straßenrand gefunden. Er war schmutzig und grau, und ich habe ihn mit nach Hause genommen, ihn mit Wasser und Seife und Desinfektionsmittel gewaschen und dann außen mit weißer und innen mit schwarzer Farbe gestrichen – beides waren Reste aus dem Haus meiner Mutter, also war das DIY für mich völlig kostenlos! Meiner Meinung nach auch der beste Fund.

Eine gelbe Wand mit kunstvoller Bemalung

Wie würden Sie Ihren Stil und Ihre Herangehensweise an die Einrichtung Ihrer Wohnung beschreiben?

Neutral, beruhigend und strukturiert. Ich stöbere gerne oder finde hochwertige Stücke auf Facebook Marketplace.

Wer oder was sind Ihre größten Design-Inspirationen?

Ich liebe Toni Sevdalis und ihren Stil schon seit Jahren. Sie verkörpert die neutralen und schweren Texturen in ihrem Haus sehr gut. In letzter Zeit habe ich mich mehr dem minimalistischen Pariser Einrichtungsstil zugewandt. Matilda Djerf ist eine meiner Inspirationen für diese Ästhetik.

Ein hell erleuchteter Wohnbereich mit weißen Regalen und Kamin und mattschwarzem Akzent

Was war die größte Herausforderung, als Sie Ihre Wohnung zu einem Zuhause machten?

Um ganz ehrlich zu sein, war die größte Herausforderung, alles über die Treppe in meine Wohnung zu bringen! Als alle meine Möbel und Dekoartikel da waren, habe ich einfach Tag für Tag verschiedene Platzierungen und Stile ausprobiert, bis ich das gefunden hatte, was sich für mich angenehm anfühlte.

Wie lange hat es gedauert, bis Ihre Wohnung so war, wie sie heute ist? Gibt es noch irgendetwas, was Sie gerne in Ihrer Wohnung machen würden?

Ich würde sagen, dass ich mich innerhalb von sechs Monaten eingerichtet habe, aber ich habe seit dem ersten Tag ständig dekoriert und umgeräumt. Als nächsten Schritt würde ich gerne in hochwertige Möbel investieren; vieles von dem, was ich jetzt besitze, ist aus zweiter Hand oder sehr günstig.

Ein Essbereich mit schwarz gestrichenen Fensterbänken und dazu passenden mattschwarzen Möbeln

Wohnungen sind für die meisten nur vorübergehend. Wie haben Sie die Idee, dass dies ein temporärer Raum sein könnte, mit dem Wunsch, ihn so persönlich wie möglich zu gestalten, in Einklang gebracht?

Ich bin so ein Nesthäkchen. Überall, wo ich gelebt habe, habe ich dekoriert. Ich habe einmal ein Zimmer für drei Monate gemietet, weil ich wusste, dass ich es verlassen würde, und ich wollte es trotzdem so einrichten, dass es für diese Zeit so gut wie möglich zu mir passt. Mein Zuhause ist mein Rückzugsort, also möchte ich mich überall wohlfühlen, wo ich wohne!

Schnellfeuer-Fragen

  • Lieblingsplatz in deiner WohnungMein zusätzliches Zimmer, das ich in einen begehbaren Kleiderschrank und ein Ankleidezimmer verwandelt habe!
  • Was mussten Sie loswerden, um Platz für Ihre neuen Sachen zu schaffen?

    Große antike Spiegel. Ich habe sie an einen Freund verkauft, und ich weiß, dass er sie liebt. Sie waren so ein toller Fund, dass es mir schwer fiel, sie loszulassen.

  • Die größte Herausforderung bei der Dekoration ist der Umgang mit dem Charakter eines Hauses aus dem Jahr 1900: unebene Wände, Böden, Risse und Spalten, die schwer zu reinigen sind.
  • Größte Ausgabe beim Einrichten? Meine Couch! Ich habe immer noch ein tolles Angebot bekommen, aber ich wollte in etwas Haltbares und Bequemes investieren.
  • Ihr TikTok ist voll von mieterfreundlichen Verbesserungen. Was ist dein wichtigster Tipp für alle, die in einer Wohnung leben und versuchen, ihr Zuhause zur Oase ihrer Träume zu machen?

    In der Woche der Müllabfuhr im Frühling sollte man in wohlhabenden Vierteln nach Schätzen suchen! Ich habe große Teppiche, Spiegel, Akzentstühle usw. gefunden. Was auch immer du findest, das nicht zu deinem Stil passt, aber in gutem Zustand ist: Verkaufe es auf Facebook Marketplace und kaufe mit dem Geld Möbel und Deko, die dir gefallen! Das hat mich noch nie enttäuscht.

    Ein hell erleuchteter beiger Wohnbereich

    Ähnliche Beiträge

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert