10 Wege zur Organisation eines kleinen Schlafzimmers ohne Unordnung

Geschrieben von Elizabeth Larkin

ein ordentlich organisiertes kleines Schlafzimmer Wenn es darum geht, ein kleines Schlafzimmer zu organisieren, kann es aufgrund des begrenzten Platzes schwierig sein, Ordnung zu halten. Zum Glück ist es einfach, Unordnung mit platzsparenden Tipps und cleveren Organisationsstrategien zu beseitigen, die dafür sorgen, dass sich Ihr Zimmer sauber und frisch anfühlt. Sie werden viel besser schlafen, wenn Sie sich keine Gedanken über das Zusammenlegen der Wäsche machen müssen, die sich neben Ihrem Schrank stapelt, und es ist einfacher, aus dem Bett zu kommen, wenn Sie nicht über Gegenstände auf dem Fußboden Ihres Schlafzimmers stolpern. Mit ein wenig Kreativität bei der Organisation können Sie selbst die kleinsten Räume geräumig und aufgeräumt gestalten… Hier erfahren Sie, wie Sie ein kleines Schlafzimmer mit einfachen Methoden von TK organisieren können.“

Minimalistisches Schlafzimmer in beruhigenden Farben mit Nachttisch

Denken wie ein Minimalist

Vieles von dem, was als Schlafzimmermöbel verkauft wird, ist nicht wirklich notwendig. Eine Bank am Fußende des Bettes, ein Schminktisch oder ein großer Kleiderschrank sehen in einer Zeitschrift vielleicht schön aus, aber in einem durchschnittlichen Haus können all diese Möbel den Raum beengt wirken lassen. Wenn Sie ein kleines Schlafzimmer haben, sollten Sie einen minimalistischen Ansatz verfolgen und nur das Nötigste einrichten. Alles, was Sie in Ihrem Schlafzimmer außer dem Bett wirklich brauchen, ist wahrscheinlich ein Nachttisch und ein Platz zum Aufbewahren Ihrer Kleidung. Sie können die Möbel sogar doppelt nutzen, z. B. indem Sie eine Kommode neben dem Bett als Kleiderablage und Nachttisch verwenden.

Nachttisch mit Stauraum

Halten Sie Ihren Nachttisch frei

In einem kleinen Schlafzimmer mit wenigen Möbeln kann man leicht Unordnung schaffen, indem man verschiedene Gegenstände auf dem Nachttisch stapelt. Um dies zu vermeiden, verwenden Sie einen Nachttisch mit Schubladen für versteckte Aufbewahrung. Beschränken Sie die Stellfläche auf zwei oder drei Gegenstände, vielleicht eine Lampe, eine Schachtel mit Taschentüchern und eine kleine Schale für Schmuck. Sie können sogar eine Nachttischlampe an der Wand neben Ihrem Bett anbringen, um Platz auf dem Nachttisch zu schaffen.

Nutzung des Platzes unter dem Bett

Nutzen Sie den Platz unter Ihrem Bett

Wenn Ihr Bett einen Stauraum unter dem Bett bietet, ist dies ein großartiger Ort, um Kleidung außerhalb der Saison aufzubewahren. So können Sie Ihren Fußboden und Ihren Kleiderschrank entrümpeln. Achten Sie nur darauf, dass der Raum unter Ihrem Bett sauber und staubfrei ist. Verwenden Sie breite, flache Plastikboxen mit Deckel, um alles sauber und geordnet zu halten. Neben Kleidung sollten Sie auch Gepäck, Geschenkpapier, Spielzeug, Bettwäsche und Bücher unter Ihrem Bett aufbewahren.

Entrümpelung von Krimskrams

Etablieren Sie eine Entrümpelungsroutine

Nachdem Sie alle unnötigen Möbel und Gegenstände aus Ihrem Schlafzimmer geräumt haben, ist das Organisieren noch nicht vorbei. Je kleiner der Raum ist, desto schneller wird er unordentlich, selbst wenn man nicht so viele Sachen hat. Deshalb ist es wichtig, dass Sie sich eine regelmäßige Routine zum Aufräumen und Entrümpeln angewöhnen. Gehen Sie mindestens einmal pro Woche durch Ihr Schlafzimmer und räumen Sie Kleidung weg und entfernen Sie Unordnung wie Quittungen oder Lebensmittelbehälter, die sich dort angesammelt haben könnten.

Vertikalen Raum in einem Schrank für die Lagerung nutzen

Vertikalen Raum nutzen

Kleine Schlafzimmer haben in der Regel kleine Schränke und nur wenig Stauraum, so dass Sie bei der Aufbewahrung von Gegenständen ein wenig kreativ sein müssen. Versuchen Sie, den vertikalen Raum mit Hilfe von Regalen, Hängeregalen und ähnlichen Elementen zu nutzen. Wenn Sie noch kein Regal über der Kleiderstange in Ihrem Kleiderschrank haben, sollten Sie eines für die Aufbewahrung gefalteter Kleidung anbringen. Sie können sogar Haken an der Rückseite Ihrer Schrank- und Schlafzimmertüren anbringen, um mehr hängende Kleidung aufzubewahren.

Schuhe unter dem Bett in einem Behälter aufbewahren

Schuhe an einem Ort aufbewahren

Sie müssen Ihre Schuhe nicht in Ihrem Schlafzimmer aufbewahren, nur weil der Rest Ihrer Kleidung dort ist. Wenn Sie einen Flurschrank oder einen anderen Stauraum in der Nähe Ihrer Haustür haben, ist es oft praktischer, Ihre Schuhe dort aufzubewahren. Dadurch wird in Ihrem kleinen Schlafzimmer wertvoller Stauraum frei. Wenn Sie Ihre Schuhe jedoch im Schlafzimmer aufbewahren möchten, sollten Sie sie ordentlich und an einem Ort aufbewahren, anstatt sie auf dem Boden zu verstreuen. Ziehen Sie einen Schuh-Organizer in Betracht, der an der Rückseite einer Tür aufgehängt werden kann. Oder Sie können die Schuhe in einem Plastikbehälter aufbewahren, den Sie einfach unter Ihr Bett schieben können.

Weißes modernes Schlafzimmer mit eleganten Schweberegalen

Wandregal installieren

Wenn Sie auf der Suche nach Stauraumlösungen für kleine Schlafzimmer sind, schauen Sie nach oben. An den Wänden ist Platz für Ihre Bücher, Accessoires, Sammlungen Ihrer Lieblingsobjekte und vieles mehr. Installieren Sie schwebende Regale über Ihrem Bett oder über einer Kommode für zusätzlichen vertikalen Stauraum. Sie können rein dekorativ sein, um Gegenstände zu ordnen, die sonst ungeordnet auf einer Kommode landen würden, oder sie können einen funktionalen Zweck erfüllen und dabei helfen, ein Zuhause für Gegenstände zu finden, auf die Sie regelmäßig zugreifen müssen.

Kleiderschrank mit Kommode

Stell die Kommode in den Schrank

Wenn Sie das Glück haben, trotz eines kleineren Schlafzimmers genügend Platz in einem Schrank zu haben, nutzen Sie ihn, indem Sie Ihre Kommode dort unterbringen, statt im Zimmer selbst. Aus dem Weg geräumt, schaffen Sie ein Ankleidezimmer, in dem Sie sich verwöhnt fühlen. Außerdem müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass ungefaltete Kleidungsstücke oben auf der Kommode landen und in Ihrem Zimmer sichtbare Unordnung verursachen.

Weiße Eck-Bücherregale mit bunten Accessoires

Eckregale einhängen

Eine der cleversten Möglichkeiten, den Platz zu nutzen und Ihren Dingen ein Zuhause zu geben, ist die Nutzung von Ecken. Oft werden Ecken nicht ausreichend genutzt, dabei können sie doppelt so viel Stauraum bieten, wenn Sie ein schwebendes Regal an beiden Seiten einer Ecke aufhängen. Mit diesem kleinen Raumtrick erhalten Sie die doppelte Fläche, ohne dass Sie wertvollen Platz auf dem Boden einnehmen müssen.

Bücherregale hinter einem Bett

Verwenden Sie ein Mehrzweck-Kopfteil

Jeder Gegenstand in einem kleinen Schlafzimmer muss seinen Wert haben, und wenn er Stauraum bietet, ist das ein zusätzlicher Bonus. Schauen Sie sich Kopfteile an, hinter denen sich entweder ein Bücherregal befindet oder die mit Stauraum ausgestattet sind, wie z. B. eingebaute Nachttische oder Rollbetten. Ein Bett nimmt den größten Teil des Platzes in einem kleinen Schlafzimmer ein, also gibt es keinen Grund, warum es nicht auch als Stauraum genutzt werden sollte.

Wie hält man ein kleines Schlafzimmer frei von Unordnung?

In einem kleinen Schlafzimmer kommt es auf jeden Zentimeter an, und eine strikte „Einer rein, einer raus“-Regel ist notwendig, um die Dinge stromlinienförmig zu halten. Die Durchsicht von Kleidung, Büchern und sogar dekorativen Gegenständen auf der Kommode oder dem Nachttisch sollte ein regelmäßiger Punkt auf der To-Do-Liste sein, damit Ihr Raum frisch und frei von Unordnung bleibt. Gibt es ein hohes Regal im Kleiderschrank, das nicht sichtbar ist? Oder ist unter dem Bett Platz für rollende Unterbettkisten? Und natürlich sollten Sie sich für kleinere Möbel entscheiden, die kleine Räume groß und luftig wirken lassen und Ihnen gleichzeitig mehr Platz für Aufbewahrungsstücke bieten, um notwendige Dinge zu verstauen, die im Freien als Unordnung empfunden werden könnten.

Wie kann man ein kleines Schlafzimmer einrichten?

Wenn Sie ein kleines Schlafzimmer mit wenig Platz einrichten wollen, muss jedes Möbelstück entweder so wenig Platz wie möglich einnehmen oder mehrere Funktionen erfüllen. Betrachten Sie zunächst Ihre größten Möbelstücke. Können Sie Ihr Bett an eine Wand schieben, anstatt es schweben zu lassen, um auf einer Seite mehr Platz zu schaffen? Suchen Sie dann nach einer hohen Kommode, die den vertikalen Raum ausnutzt, anstatt eine lange, breite Kommode zu wählen. Ziehen Sie einen kleinen Schreibtisch in Betracht, der gleichzeitig als Nachttisch dient, oder wählen Sie ein Kopfteil mit eingebauten Bücherregalen. Jede Entscheidung sollte den vorhandenen Platz optimal ausnutzen, ohne dabei auf Stil oder Funktion zu verzichten…

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert